Crash-Kurs & Golf-ABC

bild 07   Sie wurden eingeladen oder benötigen vielleicht für Ihre berufliche  
   Karriere Unterstützung zum Spiel?

   Ähnlich wie beim Tanzen muss man einfach nur den richtigen Lehrer
   dazu finden…

   Manchmal hängt einiges davon ab…keine Scheu, rufen Sie mich an!

   Ich bin in der Lage, Sie innerhalb von ein bis zwei Stunden 
   (je nach Geschick) wenigstens so weit zu bringen, dass Sie mitreden
   können und in die Grundbegriffe eingeweiht werden.

 

   Preise und Termine unter 0160-3 67 92 06
  
Ich freue mich auf Ihren Anruf!

 




Hier das kleine Golf-ABC:

19th Hole: (19. Loch) Meist scherzhaft für die Bar im Clubhaus.
Abschlag: Abschlag ist der Beginn einer jeden Spielbahn. Die Abschläge unterscheiden sich durch verschiedene Längen zur Fahne (Anfänger-, Amateur- und Semiabschläge).
Albatross: Der Spieler locht mit dem zweiten Schlag ein = 3 unter Par. Ist daher aber nur bei einem Par 5 Loch möglich.
Annäherungsschlag: Alle kurzen Schläge zum Grün.
Ass: (auch Hole in One) Der Spieler trifft mit einem Schlag vom Abschlag ins Loch.
Backspin: Backspin ist der Rückwärtsdrall des Balles.
Bandit: Ein Golfer, der viel besser spielt als sein Handicap.
Birdie: Der Golfer spielt einen Schlag unter Par, d.h. er benötigt z.B. für ein Par 4 Loch nur drei Schläge.
Bogey: Bogey bedeutet, dass der Spieler mit einem Schlag über Par eingelocht hat, zwei Schläge über Par werden Double Bogey, drei Schläge über Par Triple Bogey genannt.
Bunker: Bunker sind künstlich angelegte und mit Sand gefüllte Hindernisse auf dem Weg zum Loch.
Caddy: Der normale (Anfänger-) Caddy hilft Neulingen bei der Schlägerwahl, der 10 Mio.-Caddy gibt je nach Caddy-Level Nepenthe, Erfrischungsgetränke, Bälle, Schläger, etc.
Chip: Chip, ist ein kurzer flacher Annäherungsschlag aufs Green bzw. ans Loch.
Double Bogey: Zwei Schläge über Par.
Drive: Drive ist der lange, erste Schlag vom Abschlag.
Driving Range: Die Driving Range ist der Übungsbereich.
Eagle: Eagle ist ein mit zwei Schlägen unter Par gespieltes Loch.
Fairway: Fairway ist die Spielfläche (geschnittene Grasfläche) zwischen Abschlag und Green.
Green: Green ist die kurzgeschnittene und besonders gepflegte Grasfläche rund um das Loch.
Hole in One: (auch Ass) Der Spieler trifft mit einem Schlag vom Abschlag ins Loch.
Par: Diese Zahl legt fest, wie viele Schläge ein Spieler benötigt, um den Ball vom Abschlag ins Loch zu bringen.
Pitch: Pitch ist ein hoher Annäherungsschlag auf das Green bzw. ans Loch.
Putt: Schlag mit einem Putter auf dem Grün Richtung Loch.
Rough: Rough heißen die ungemähten und natürlich wachsenden Flächen rund um das Fairway.
Score: Die Gesamtzahl aller Schläge.
Spin: Der Ball beschreibt eine bogenförmige Flugbahn.
Strafschlag: Wird dem Spieler oder dem Team bei „unspielbar“ zur Schlagzahl hinzugerechnet.
Topspin: Topspin ist der Vorwärtsdrall des Balles.
Vorgrün: Das Vorgrün ist der Rasenstreifen um das Grün.

 

 

Kontakt

Stephanie Döringqrcode
im Golf Club Hubbelrath
Land und Golf Club Düsseldorf e.V.

Bergische Landstraße 700
40629 Düsseldorf

Mobil: 0160-36 79 206
www.stephanie-doering.de